Minidisc und Richtmikrofon
www.vogelstimmen-wehr.de


Sony MZ-1 Vogelstimmen nahm ich anfangs mit dem digitalen Minidisc-Recorder MZ-1 von Sony auf. Nachdem dessen Akku erschöpft war und diese nicht mehr zu bekommen waren, bin ich auf den Sony MZ-R30 gekommen, ein kleinerer Minidisc-Recorder, der zwar nicht so viele Möglichkeiten besitzt, aber für die Aufnahmen im Freiland ausreicht. Auch reicht sein Akku sehr lange. Sony MZ-R30
Die kleinen Disks haben den Vorteil, daß man wie bei der CD die einzelnen Stücke direkt anwählen kann, ohne wie beim Band erst lange vorspulen zu müssen. Außerdem lassen sich störende Geräusche mittendrin löschen (Hundegebell, Auto usw.): eine Marke davor, eine Marke dahinter setzen, diesen Teil löschen, Rest wieder verbinden. Um Vogelstimmen kennenzulernen, ist es ideal: Marke davor und dahinter und dieses Stück unbegrenzt wiederholen lassen. 2 Sennheiser ME-80 Richtmikrophone auf 2 Stativen etwa 2 Meter auseinander ergeben einen guten Stereo-Eindruck. Zur Aufnahmekontrolle verwende ich einen Kopfhörer. Ein Lautsprecher ist nicht eingebaut.

Sony MZ-NH700 Inzwischen hat sich bei Minidisc viel getan, am besten liest man sich im Minidisc-Forum in das Thema ein. Mein nächstes Minidisc-Aufnahmegerät war das Sony MZ-NH700, das die neue Kompression Hi-MD benutzt. Den Ton kann man mit Kompression in HI-SP und ohne Kompression in PCM aufnehmen.

Hier die Aufnahmezeiten in Stunde (h), Minuten (m), Sekunden (s):
Auf eine 74-Min.-Disk passen 269 MB, in PCM 26m:23s, in HI-SP 2h:12m,
auf eine 80-Min.-Disk passen 290 MB, in PCM 28m:30s, in HI-SP 2h:23m
und auf eine neue HI-MD-Disk mit 1 GB, in PCM 1h:34m, in HI-SP 7h:52m

Sony MZ-RH1 Die MD-Aufnahmen der alten Geräte MZ-1 und MZ-R30 konnte ich nur über Line-out analog in den PC überspielen, HI-MD und PCM-WAV kann ich jetzt mit dem Programm SonicStage digital über USB überspielen! Das letzte Gerät, das Sony herausgebracht hat, ist das MZ-RH1, das ich mir im Sommer 2007 zugelegt habe. Es ermöglicht es erstmals, auch die alten MD-Aufnahmen digital in den PC zu überspielen. Gerüchten zufolge soll Sony es schon nicht mehr produzieren. Wer dieses beste Gerät noch haben will, sollte sich beeilen.

Hier einige Antworten auf Fragen, die mich erreicht haben:

Was ist das beste Tonaufnahme-Medium für Tonaufnahmen?

Sony TCS-430 Ich habe viele Jahre mit Analog hinter mir und schwöre jetzt nur noch auf Digital. Ein guter analoger Cassetten-Aufnahmerecorder war Sony TCS 430 (oder ein Nachfolge-Modell), um 300.-DM, handlich mit eingebautem Lautsprecher und zwei kleinen eingebauten Stereomikrophonen, habe ich viel benutzt allerdings mit Richtmikrophon. Die automatische Tonaussteuerung hat den Nachteil, daß bei Gesangspausen der Vögel die Empfindlichkeit ansteigt, die Umgebungsgeräusche lauter werden und der erste nächste Ton übersteuert wird. Es war gut geeignet, um Vögel durch Vorspielen der eigenen Stimme anzulocken. Manuelle Aussteuerung hat Sony WM-D6C, Preis allerdings etwa doppelt so hoch und ohne Lautsprecher, war für mich das beste Gerät vor dem Umstieg auf Minidisk!

Welche Mikrophone bzw. Parabolspiegel wählt man am günstigsten?

Für mich sind Sennheiser-Richtmikrophone am besten. ME-80 mit guter Richtwirkung, wenn auch mit Umgebungsgeräuschen, und ME-88 besonders für Vogelstimmen geeignet (80cm lang), nimmt in Aufnahmerichtung den vollen Frequenzgang auf, alles andere daneben ist zwar auch noch hörbar, aber in den Frequenzen beschnitten. Auch bei leichtem Wind kann man noch aufnehmen. Diese Mikrophone gibt es inzwischen nicht mehr, sie wurden ersetzt durch die MKH-Serie.

Die Firma Rode stellt gute Mikrofone her, die nicht so viel kosten müssen, z.B. das Richtmikrophon NTG-2. Weitere gute Infos gibt es im Mikrofonforum.

Ein Parabolspiegel hat eine noch bessere Richtwirkung, aber den Nachteil der starken Windempfindlichkeit. Als ich vor ca. 25 Jahren das erste Mal nach Nordnorwegen auf die Vogelinsel Ekkeroy fuhr, konnte ich fast keine Vogel-Tonaufnahmen mitbringen - da oben ist es selten windstill!

2010 habe ich Minidisc den Rücken gekehrt und nach Lesen dieses Testberichtes mir den Wav-Recorder Olympus DM550 gekauft. Mit ihm kann ich bis zu 6 Std unkomprimiert aufnehmen, die eingebauten Stereomikrophone geben den Klang natürlich wieder. Für Vogelstimmen gibt es eine Zoomfunktion, allerdings in Mono, die die Aufnahme-Empfindlichkeit noch erhöht.


Sie sind seit 2003 Besucher Nr.      (Webcounter ALT):

WebCounter ab 18.02.2014:
heute:    gestern:    diese Woche:    letzte Woche:    im Monat:    und im Jahr: