Insekten in digitaler Qualität
www.vogelstimmen-wehr.de

Tagpfauenauge
Inachis io
Tagpfauenauge
Inachis io
Schwalbenschwanz
Papilio machaon
Schwalbenschwanz
Papilio machaon
Kleiner Feuerfalter
Lycaena phlaeas
Gemeines Blutströpfchen
Zygaena loti
Gemeiner Bläuling
Polyommatus icarus
Gemeiner Bläuling
Polyommatus icarus
Nashornkäfer
Oryctes nasicornis
Nashornkäfer
Oryctes nasicornis
Prachtkäfer
Anthaxia salicis
Totengräber
Necrophorus vespilloides
Raupe des Liguster-
schwärmers
Sphinx ligustri
Raupe vom Weinschwärmer
Deilephila elpenor
Raupe vom Weinschwärmer
Deilephila elpenor
Brombeerspinner
Macrothylacia rubi
Raupe vom Distelmönch
Cuculla lucifuga
Kreuzspinne Kreuzspinne Dunkle Erdhummel
Bombus terrestris
Honigbiene
Apis mellifica
Hornisse
Vespa crabro
Skorpionsfliege
Panorpa communis?
Zwitcherheupferd
Tettigonia cantans
Heidegrashüpfer
Stenobothrus lineatus
Heidegrashüpfer
Stenobothrus lineatus
Warzenbeißer
Decticus verrucivorus
Warzenbeißer
Decticus verrucivorus

Foto: Stefan Wehr
aufgenommen mit Nikon Coolpix 950 im Jahr 2001


In den heißen Tagen des August 2003 hatten wir einen seltenen Gast auf unserem Balkon im 2. Stock nicht weit von Äckern und Weinanbau entfernt. Hier fühlt sich eine Grille heimisch, die uns mit ihrem zirpenden Gesang die Nachtruhe raubt, dies aber nur deshalb, weil ich sie jede Nacht beobachtet und gefilmt habe! Es stellt sich vor: Das Weinhähnchen oder Blumengrille, lat. Oecanthus pellucens. Sie benutzt ihre Flügel zum Musizieren, indem sie sie aneinander reibt. Fliegen kann sie nicht, sie muß zu Fuß den Weg zu uns in den 2 Stock gefunden haben.

Es folgen ein paar kleine AVI-Filme:

 

 

Interessant: 1 Fühler bewegt sich wild kreisend

 

Sie hat mich entdeckt und klappt ihre Flügel abrupt zusammen

Hier noch ein kurzes 2. Beispiel des Flügel-Zusammenlegens



Und eine Aufnahme zum Anhören


In Grzimeks Tierleben steht: Das Weinhähnchen bewohnt in Deutschland nur die klimabegünstigten Gegenden, so vor allem die Weinanbaugebiete am Rhein und seinen Nebentälern. Im Gegensatz zu allen anderen einheimischen Grillen lebt es auf Blütenstauden, und das Männchen läßt von hier aus seinen weithin hörbaren Ruf ertönen. Untrennbar gehört er zu den warmen Sommernächten der Mittelmeerländer...




WebCounter ab 15.02.2014:
heute:    gestern:    diese Woche:    letzte Woche:    im Monat:    und im Jahr: